Champagner-Cup 2019 / Super-Cup 2019

Wir haben uns entschlossen den Breitensport- und den Leistungssportbereich im Telefonbuch Cup, der für Medenspieler aller LK’s seit Jahren zu einem festen Termin gehört, noch besser zu differenzieren.

Dazu gehören ab diesem Jahr die beiden neuen Kategorien:

  1. Super-Cup: Der Super-Cup wird als Preisgeldturnier im Rahmen des Telefonbuch-Cups 2019 am Finalwochenende (13.09.2019 – 15.09.2019) gespielt. Der Super-Cup richtet sich an aktive Tennisspieler der Herren, insbesondere Mannschaften und Teams die auf Landesebene den Tennisbezirk erfolgreich vertreten. Die Preisgeldausschüttung (500,00€ Gesamtpreisgeld) erfolgt ab einer Teilnehmerzahl von 12 Doppelpaarungen. Eine Doppelpaarung, die am Super Cup teilnimmt, kann darüber hinaus auch am Telefonbuch-Cup entsprechend der Alters- und Leistungsklassenbeschränkungen teilnehmen.
  2. Champagner-Cup: Der Champagner-Cup bildet eine eigene Kategorie, die völlig simultan zu den übrigen Kategorien des Telefonbuch-Cups läuft. Dabei werden hier Spieler der Hobbyrunde, Freizeitspieler und auch „Nichtmedenspieler“/ nicht Tennisspieler besonders angesprochen. Außerdem besteht die Möglichkeit zusätzlich an den weiteren Kategorien des Telefonbuch-Cups im Rahmen der Alter- und Leistungsklassenbeschränkungen teilzunehmen. Beim Champagner-Cup steht der Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund. Eine Regelung für Tennisspieler mit LK sieht vor, dass die addierten LK’s größergleich LK44 ergeben müssen. Bspw.: LK22 + LK22 = LK44. Ein „Nichtmedenspieler“/ nicht Tennisspieler ohne LK wird mit einer LK 30 bewertet, sodass dieser mit einem Tennisspieler der im besten Fall eine LK 14 hat spielen kann. Beim Champagner-Cup wird geschlechterübergreifend gespielt, d.h.: Es können Herrendoppel gegen Mixed und/oder Damendoppel gegen Herrendoppel und/oder Mixed spielen.

Wie im vergangenen Jahr wollen wir auch in diesem wieder das Beste Teamoutfit ehren. Also seid kreativ!

Schreibe einen Kommentar